Spacer

Viele Bezirksmeister aus Tübingen

Verfasst von Dr. Beatrice Frank

Bei der Bezirksmeisterschaft des Bezirks Schwarzwald im Fechten in allen Waffen  belegten Tübinger Spitzenplätze.

In der Altersklasse U15 Florett siegte Friedrich Schenk, in der Altersklasse U23 Xaver Kriechbaum, der auch bei den Senioren antrat und den dritten Platz belegte. Dort wurde Igor Usherov 6. Beatrice Frank wurde Bezirksmeisterin bei den Veteranen im Damenflorett. Diese Fechter kommen alle von den Tübinger Sportfechtern. Vom befreundeten Verein der studentischen Fechtgemeinschaft Tübingen siegte Gideon Auer im Herrendegen U23, Shiphrah Rowlands wurde 3. Im Damenflorett Senioren wurde Melanie Fricke Bezirksmeisterin, Tim Mori wurde bei den Senioren Herrenflorett  2. und Dominik Manal 5.

Mit der Meisterschaft verbunden war auch noch eine Turnierreifeprüfung. Das dazugehörige Prüfungsturnier gewann Jeremy Knopf von den Tübinger Sportfechtern.

Am gleichen Wochenende fand auch noch in Neu-Ulm der 21. Donau-Iller-Cup statt, bei dem sich Alexandra Usherov souverän bis ins Finale focht, wo sie sich sich allerdings der Lokalmatadorin Laura Blessing geschlagen geben musste. Silber als Saisonsabschluss – sie hat sich darüber gefreut.

anmelden