Spacer

Sie-und-Er-Turnier Esslinger Zwiebel

Dreizehn Mannschaften fochten beim Esslinger Sie-und-Er-Turnier Esslinger Zwiebel um die beste Teamleistung. Mit dabei Vater und Tochter Usherov, Igor und Alexandra. Die teilweise sehr profilierten FechterInnen foederten die Mannschaft stark heraus. Trotzdem konnten Alexandra und Igor drei Siege verbuchen und belegten den 10. Platz.

Quasi als Aushilfe für Tim Mori, einen Fechter der Fechtgesellschaft Tübingen, dem Studentenfechten der Universität, der auch bei den Tübinger Sportfechtern trainiert, trat die Trainerin der Tübinger Sportfechter an. Tim Mori, der erst seit gut einem Jahr ficht, stellte sich als ein talentierter und mental starker Fechter heraus, der mit Hildegard Kienzle-Pfeilsticker zusammen in einer starken Teamleistung neun Begegnungen für sich entscheiden konnte. Am Ende rechnete sich daraus Platz 3.

anmelden